Skip to main content

Thailand ist immer eine Reise wert

Wer Thailand besuchen möchte, der sollte sich schon vor der Reise über die Lage und die Möglichkeiten Informieren, denn Thailand ist ein großes Land, das ziemlich zentral auf der südostasiatischen Halbinsel liegt. Damit der Urlaub auch zu etwas Schönem und Besonderem wird, ist die Lage des Urlaubsortes von Bedeutung. Ich interessiere mich für die Geschichte des Landes und kombiniere die schönste Zeit des Jahres mit einem Badeurlaub. Gerade Thailand hat lange Küstenstreifen, der Golf von Thailand und im Westen an der Andamanen See. An der nach Süden gehenden Landzunge findet man als Urlauber viele Inseln, die zum Baden einladen.

Badeinseln im Golf von Thailand und in der Andamanen See.

Die bekannteste Badeinsel im Golf ist Ko Samui, die eine von drei Inseln ist. Auf der anderen Seite, südwestlich der Inseln im Golf fand ich Inseln und Halbinseln, wie Phuket, die mich als Urlauber willkommen hießen. Zu diesen Badeinseln zieht es immer Jahr für Jahr unzählige Touristen, die sich an den Stränden erholen wollen. So hab ich mich in einen der schönsten Hotels eingemietet um ganz in der Nähe der Bevölkerung zu sein. Welche immer und überall sehr freundlich ist. Ko Samui wird hauptsächlich von Badetouristen besucht, da es dort sehr schöne Strände gibt. Die Insel ist im Inneren eine Berglandschaft mit wenig Wald aber mit unzähligen Plantagen. Die kleinen Dörfer sind alle für die Touristen zurechtgemacht und die Händler bieten viele bunte Artikel vom Leben der Bevölkerung an. Ein Ort an dem ich mich von Anfang an sehr wohl fühlte.

Da ich mich ebenfalls für Geschichte interessierte fuhr ich auch nach Phuket auf der anderen Seite der Insel. Sie bietet außer den Badestränden noch einige Sehenswürdigkeiten an, wie der 300 Jahre alte chinesische Tempel Put Yaw. Herrliche Ausguckplätze auf der Südspitze der Insel, haben mich eingeladen die wunderschönen Sonnenuntergänge zu bewunden. Der Leuchtturm am Phromthep Kap ist ein bewundernswerter Bau, den sich jeder Besucher anschauen sollte.

Bangkok, eine Weltstadt, die sich zeigen kann.

Die Einreise erfolgt über die Hauptstadt Bangkok. Von hier aus erreicht man alle Badeorte im Süden, wie etwa Ko Samoi, in etwas über einer Stunde. Die Hauptstadt selbst ist ein wahrer Hexenkessel, was den Verkehr angeht. In Bangkok habe ich alles gefunden, was ein Tourist im Fernen Osten erwartet. Hier stehen moderne Wolkenkratzer genauso wie alte Bauten und Tempel. Wenn man sich an den Verkehrslärm gewöhnt hat, tut die Ruhe im Grand Palace richtig gut. Hier konnte ich mich inmitten kleinerer Tempel und bunter Figuren verschiedener Götter entspannen. Wenn man dann diesen von weißen Mauern umgebenen Ort wieder verlässt, empfängt einem gleich das laut pulsierende Leben einer Großstadt. Um sich in dieser Stadt zu bewegen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Da fahren Busse und die Skytrain, die allerdings zu schnell sind, um alles schöne zu sehen.

Daher hatte ich eines der normalen Taxis genommen, mit denen man an jeden Ort gelangen kann. Das aufregendste Verkehrsmittel ist das sogenannte Tuk-Tuk, das ein dreirädriges Gefährt ist und mich an jedem Platz der Stadt aufnehmen kann. Diese Fahrten vergisst man nicht so schnell, da es im dicken Verkehr dicht an den Autos entlanggeht. Nach einer Gewöhnungszeit genieße ich die Aussicht auf die Geschäfte. Viel Spaß haben mir die Fahrten mit den Expressbooten auf dem Chao Phraya gemacht, von wo aus die Skyline von Bangkok zu bewundern ist. Die Paläste und Tempel des Königspalastes zu bestaunen gehören mit zur Besichtigungstour der Stadt, wo man aber nur angemessen angezogen rein kann, als keine Shorts oder ärmellose Hemden. Ebenfalls sehr interessant fand ich das National Museum, welches die thailändische Geschichte, wie die vielen Tempel in unterschiedlichen Stadtteilen, zeigt. Wer Bangkok erleben möchte, der sollte schon ein paar Tage einkalkulieren. Das Schönste an der Stadt, vor allem in alten Stadtteilen, ist das quirlige Leben an den Garküchen und in den vielen einheimischen Restaurants.

Top Artikel in Reiseberichte Thailand