Skip to main content

Emporium Shopping Mall

Die Emporium Shopping Mall in Bangkok war die erste große luxuriöse Shoppingmall der Stadt, die Shopping, Speiseangebote, Unterhaltungsangebote und Lebensmittelläden an einem Ort zusammenbringt. Touristen aus aller Herren Länder werden hier zur Schnäppchenjagd eingeladen. In dem gigantischen Konsumtempel treffen alle Altersstufen und Kulturen aufeinander, sodass sie zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Bangkoks gehört.

Geschichte

Der Bau der Emporium Shopping Mall wurde bereits 1997 fertig gestellt und gehört zu der Mall Group. Das siebenstöckige Gebäude wurde von dem Architekturbüro J+H Boiffils geplant, die in der Emporium Shopping Mall ihr erstes Shoppingmall-Projekt in Thailand verwirklicht haben. Nur wenig später hat die Architektengruppe ein weiteres Shoppingcenter in Bangkok errichtet, das Siam Paragon. Als im Jahre 2011 der Skytrain, ein öffentliches Nahverkehrsmittel der Stadt, eingeweiht wurde, avancierte die Emporium Shopping Mall zur ersten Mall, die direkt an der Strecke des Skytrains lag und über die Haltestelle „Phrom Phong“ erreichbar ist.

Lage

Direkt an der Sukhumvit Road und Ecke Soi 24 gelegen, befindet sich die siebenstöckige Mall außerhalb der traditionellen Shoppingzone Bangkoks. In direkter Nähe zur Emporium Shopping Mall liegt das Hotel Rembrandt.

Öffnungszeiten

Der Konsumtempel ist täglich von zehn bis 22 Uhr geöffnet. Da es in Thailand keine gesetzlich festgelegten Ladenöffnungszeiten gibt, ist die Emporium Shopping Mall auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet.

Emporium Shopping Mall

Emporium Shopping Mall ©TK

Zielgruppen

Angesprochen werden von der Emporium Shopping Mall insbesondere Touristen sowie die einheimische Oberschicht. Die Preise liegen höher als auf den Straßenmärkten. Dafür werden in der Shoppingmall jedoch garantiert echte Waren und keine Plagiate angeboten. Da in Bangkok grundsätzlich alle Malls Rabatte einräumen, werden in der Emporium Shopping Mall Preisnachlässe zwischen 15 und 80 Prozent angeboten. In der Mall Siam Paragon liegen die Preise deutlich höher, sodass die Oberschicht sich gerne in der Emporium Shopping Mall zum Shoppen einfindet. Da das Preisniveau niedriger liegt als in Europa, finden sich insbesondere europäische Touristen im Shoppingcenter ein, um auf Schnäppchenjagd zu gehen. Zusätzlich gelten in dem Shoppingcenter Festpreise, sodass handeln, ähnlich wie in Deutschland, zwar versucht werden kann, jedoch nicht erwartet wird und nur gelegentlich erfolgreich verläuft.

Aufbau und Ausstattung

Die Emporium Shopping Mall ist sehr luxuriös gestaltet. Der Grundriss ist großzügig angelegt, sodass im Zentrum des Gebäudes eine große Halle Platz bietet, wodurch eine atemberaubende Atmosphäre geschaffen wird. Die Ausstattung ist von purer Eleganz geprägt. Es wurden warme Lichter sowie viel Gold und Messing verarbeitet. Glasfassaden im Inneren erweitern optisch das Platzangebot und lassen die Blicke ungehindert über die in den Schaufenstern präsentierten Waren schweifen.
Im Erdgeschoss befinden sich einige Luxus-Boutiquen namenhafter Designer sowie kleinere Shops angesehener Label. Darüber befindet sich das Eldorado für alle, die sich auf der Jagd nach internationalen Marken befinden. Dort werden auch besonders außergewöhnliche Stücke präsentiert. Im dritten Stockwerk befindet sich das Jamboree Land, ein Spieleparadies für die Kleinen. Hier gibt es ein Spielzimmer, in dem die Kinder nach Herzenslust malen, basteln und spielen können. Die Eltern können währenddessen in Ruhe dem Shoppingvergnügen nachgehen, während ihre Sprösslinge vor Ort betreut werden. Im vierten und fünften Stockwerk werden allerlei Möbel und Wohnaccessoires offeriert. Vom Dosenöffner bis zum KingSize-Bett werden auf diesen beiden Etagen alle Wünsche erfüllt. Das sechste Stockwerk beherbergt das Design-Museum, in dem in regelmäßigen Abständen verschiedene Ausstellungen präsentiert werden. Im siebten Stockwerk befindet sich schließlich ein Multiplex-Kino.

Must-See

Touristen sollten sich in den beiden Food Halls umschauen. Dort lassen sich sowohl thailändische und asiatische Spezialitäten entdecken als auch internationale Klassiker erstehen. Die Auswahl scheint grenzenlos und die Preise sind gering. Die Emporium Shopping Mall bietet viele verschiedene Restaurants und Imbisse, in denen nationale und internationale Speisen kredenzt werden. Das kulinarische Angebot des Shoppingcenters ist herausragend.
Das Lebensmittelloft ist der beliebteste Ort für Touristen, thailändische Gewürze zu kaufen. Damit lassen sich die einzigartigen asiatischen Köstlichkeiten auch in der heimischen Küche zaubern. Mit etwas Glück kann man in der Emporium Shopping Mall eine der dort regelmäßig veranstalteten Modenschauen oder Musikevents beiwohnen. Die Auswahl an hochwertigen Kleidung- und Lifestyleangebots zu einem kaum schlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis wird dabei sehr deutlich. In der Beauty Hall sind alle möglichen asiatischen sowie westlichen Kosmetikprodukte zu finden, die Originale namenhafter Hersteller darstellen. Plagiate sind in der Emporium Shopping Mall garantiert ausgeschlossen.

Die Emporium Shopping Mall in Bangkok ist ein Konsumtempel der Extraklasse. In seiner Luxuriösität und dem ansprechenden Ambiente bietet er Shoppingspaß für jede Altersklasse.

Top Artikel in Shopping in Bangkok