Skip to main content

Patravardi Theater in Bangkok

Das Patravardi Theater in Bangkok sollte bei keinem kulturbegeisterten Urlauber fehlen. Hier können Touristen klassische Thaitänze gemischt mit modernen Tanzstilen genießen, die hervorragenden Tanzkünste, die aufwendigen Kostüme und die fremde Musik bewundern.

Gegründet wurde das Patravardi Theater in Bangkok von der Thailänderin Patravadi Mejudhon, welche sich mit den traditionellen thailändischen Tänzen in Kombination mit modernen Tanzelementen einen Namen gemacht hat. Sie ist Produzentin, Autorin und Schauspielerin und feierte mit dem Film „No Heaven für You“ Erfolge. Sie begann ihre Karierre als Solokünstlerin in New York und sorgte dort mit ihren Tanzvorführungen für Aufsehen. Als sie nach Bangkok zurückkehrte, gründete sie das Patravadi Theater im Jahr 1992. Ihr Ziel war es junge und talentierte Schauspieler sowohl in den bildenden als auch in den darstellenden Künsten zu fördern und zu unterrichten.

Das Patravardi Theater in Bangkok befindet sich in einer Seitenstraße im Zentrum Bangkoks mit dem Namen Soi Wat Rakang. Auf der anderen Seite des Ufers des Flusses Chao Phraya liegt der Grand Palace. In der Umgebung des Patravardi Theaters befinden sich viele Garküchen und Straßenstände.

Das mittlerweile sehr rennomierte Theater Bangkoks beschäftigt einheimische Schauspieler, Musiker und Tänzer aber auch zahlreiche internationale Künstler. Die Ausbildungen der Künstler finden während des Tages direkt im Theater statt. Diese Auszubildenden treten dann abends im Millenium Hilton auf.

Anzeige:
Patravardi Theater

Patravardi Theater ©TK

Das Patravadi Theater wird von einer traumhaften und idyllischen Gartenlandschaft umgeben. Das Patravardi Theater war das erste Open-Air-Theater in der Stadt Bangkok. Es besitzt zwei Studiobühnen und eine Galerie. Außerdem gehört ein unter freiem Himmel gelegenes Restaurant sowie ein kleiner Souvenir-Shop zur Anlage. Außerdem stehen hier einige Appartements und vollständig ausgestattete Zimmer zur Verfügung.

Für darstellende Künste ist das Patravadi Theater ein bedeutsames Zentrum. Die Produktionen sind sehr eindrucksvoll und die Theaterschule genießt einen ausgezeichneten Ruf. Besonderen Wert wird darauf gelegt, die landeseigenen Traditionen aufrechtzuerhalten und zu pflegen, aber auch moderne Elemente zu kombinieren, wofür auch ein internationales Austauschprogramm dient. Gerade die Kombination aus dem Traditionellen und der Moderne macht den besonderen Reiz des Patravardi Theaters in Bangkok aus.

Das Highlight des Patravardi Theaters ist das Fringe-Festival. Diese actiongeladene Show ist gerade bei Touristen sehr beliebt. Gezeigt werden ungewöhnliche Tanzperformances internationaler Künstler und zahlreiche Theateraufführungen. Im Open-Air-Theater werden beeindruckende Musikshows unter freiem Himmel gezeigt und auch der Humor kommt durch die Aufführungen der Comedians nicht zu kurz. Außerdem finden während des Fringe-Festivals auch sehr beeindruckende Ballettaufführungen statt. Fringe-Festivals finden auch in Amerika, Europa, Afrika und Australien statt und werden bereits seit 1947 veranstaltet.

Die wöchentlichen Shows im Patravardi Theater sind eine Kombination aus Kultur und Kulinarischem. Die Tanzaufführungen finden bei einem romantischen Candle Light Dinner statt. Dabei kann der Gast zwischen traditioneller Küche aus Thailand, Meeresfrüchten oder Fisch wählen.

Top Artikel in Ko Ratanakosin und Thonburi